DC-Heizungen CALDO

Unsere Heizungen der Serie Caldo sind elektrische Gebläseheizungen für Gleichspannungsbetrieb. Sie bestehen im Wesentlichen aus einem PTC-Heizelement (Kaltleiter) und einem Gebläse. Für den Übertemperaturschutz ist ein Bimetall-Schalter am Heizelement angebracht, der bei Überschreiten einer Temperatur von ca 95°C den Kontakt öffnet. 

Verfügbar für 3 Spannungsbereiche (48V, 80V und 120V) und in zwei Leistungsklassen (1000W und 1900W).

Wählen Sie die gewünschte Betriebsspannung


Durchlauferhitzer Temro50 und Astro380

Elektrische Durchlauferhitzer für Gleichspannungsbetrieb sind geeignet als Heizungen in Elektrofahrzeugen, wenn ein Wasserkreislauf genutzt werden soll, z.B. der ehemalige Kühlkreislauf des Verbrennungsmotors. 

Mit Bimetall-Temperaturschalter (öffnet oberhalb 80°C)

Temro: 120V dc / 2250W

Astro380: 380V dc / 2000W

 

 

 


PTC-Heizelemente HE

Heizelemente als Bauteile 

Verfügbar für 3 Spannungsbereiche (48V, 80V und 120V) und in zwei Leistungsklassen (1000W und 1900W).

Mit Bimetall-Temperaturschalter (öffnet oberhalb 95°C)


DC-Schaltgeräte  CaldoS, CaldoS48

CaldoS und CaldoS48 wurden entwickelt als Schaltgerät für die DC-Heizungen der Caldo-Serie. In der Standard-Ausführung können DC-Spannungen bis 120V und DC-Ströme bis 32A geschaltet werden. Die Schaltgeräte beinhalten einen adäquaten Sicherungsschutz sowohl für die Steuer- als auch für die Schaltspannung.